• Gewerbeverein Netzschkau – Gemeinsam für unsere Stadt!
    Gewerbeverein Netzschkau – Gemeinsam für unsere Stadt!
  • Die traditionelle Ostereiersuche – alljährlich ein Highlight in Netzschkau...
    Die traditionelle Ostereiersuche – alljährlich ein Highlight in Netzschkau...
  • Weihnachtsmarkt Netzschkau – ein Gemeinschaftsprojekt...
    Weihnachtsmarkt Netzschkau – ein Gemeinschaftsprojekt...
  • Aktion Schöner Golden – Verschönerungen im Ort...
    Aktion Schöner Golden – Verschönerungen im Ort...
  • Gemeinsam für Netzschkau – jetzt Mitglied werden!
    Gemeinsam für Netzschkau – jetzt Mitglied werden!
  • Für Netzschkaus Zukunft...
    Für Netzschkaus Zukunft...
  • Zusammenhalt bewegt...
    Zusammenhalt bewegt...

Stadtratswahl 2014 - Nominierungen

Stadtratswahl 2014 - Nominierungen

Stadtratswahl Kandidaten 2014

Netzschkau. Der Gewerbeverein Netzschkau hat 18 Kandidaten für die Stadtratswahl nominiert. Die mit sieben Stadträten und dem Bürgermeister zurzeit stärkste Fraktion tritt mit allen sieben bisherigen Stadträten an, auch die für Bürgermeister Mike Purfürst nachgerückte Rita Paatsch ist dabei - als eine von vier Frauen. In der Kandidatenliste sind etliche Gewerke vertreten, vom Handwerksmeister und Händler über die Apothekerin und den Werbefachmann bis zum Bauingenieur.

Das Wahlprogramm werde noch bekanntgegeben. "Wir werden keine Versprechungen machen. Das hatten wir in Netzschkau lange genug", sagte Purfürst. Wichtig sei ihm der Erhalt des Vorhandenen und des Neugeschaffenen. Aufgabe sei auch die Verbesserung der Infrastruktur. Purfürst zählte Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder das Freibad auf. Auch die Erhaltung der kommunalen Selbstständigkeit steht weiter auf der Agenda - und die Abwasserentsorgung, obwohl er hier nichts versprechen könne. "Ich bin weiter ein Vertreter der zentralen Entsorgung, alles andere ist nicht optimal. Wir sind hier im ländlichen Raum, wo dezentrale Lösungen oft nicht funktionieren", meint Purfürst unter Hinweis auf die weiterhin ungeklärte Abwassersituation in Foschenroda.

Für den Stadtrat Netzschkau wollen antreten: Mike Purfürst, Heinz Knüpfer, Tobias Voit, Ulf Voit, Andreas Bechmann, Annegret List, Udo Bischof, Rita Paatsch, Frank Wurlitzer, Detlef Purfürst, Jörg Haftmann, Volker Heinz, Thomas Geilke, Ramona Spörl-Fuhrmann, Frank

Richter, Kenny Reiher, Gabriela Krohn und Andreas Bonow.